Beliebte MPU Fragen Die Antworten sind nicht auf jeden Fall anwendbar

Fragestellungen

Sorgen vor der MPU?

Wir lassen sie verschwinden!
Stell uns deine Fragen ohne Bedenken.
Ohne Kosten!

Allgemeine Fragen

Ich bin heute hier, weil ich in der Vergangenheit eine Straftat begangen habe, und ich möchte Sie davon überzeugen, dass ich mich verändert habe.

Ich habe an professionellen Beratungen teilgenommen und selbstständig geübt. An Selbsthilfegruppen teilgenommen. Etc…

  1. Ich habe einen Anti-Aggressionskurs absolviert und meine Trinkgewohnheiten geändert.
  2.  
  3.  
  4.  

Ich habe gelernt, Stress durch Atemtechniken und Sport zu bewältigen… etc…

Ich habe den Ernst der Situation nicht erkannt und dachte, ich könnte allein damit umgehen.

Ich trage die Verantwortung, meine und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Ich habe an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen und meine Kenntnisse aufgefrischt.

Ich respektiere die Verkehrsregeln nun mehr und sehe sie als Sicherheitsmaßnahmen.

Regelmäßige Selbstreflexion, Unterstützung durch Beratung und eine gesunde Lebensweise.

Ich habe ein unterstützendes Netzwerk aufgebaut und stehe weiterhin unter professioneller Betreuung.

Sorgen vor der MPU?

Wir lassen sie verschwinden!
Stell uns deine Fragen ohne Bedenken.
Ohne Kosten!

Fragestellung - Alkohol

Ich wurde betrunken am Steuer erwischt. Es war verantwortungslos und gefährlich.

Ja, aber ich dachte, ich könnte noch sicher fahren. Ein großer Fehler.

Ja, aber in diesem Moment habe ich das ignoriert.

Sie waren enttäuscht und besorgt. Jetzt unterstützen sie mich auf dem Weg zur Besserung.

Ja, ich habe professionelle Hilfe gesucht, um mein Verhalten zu ändern, und ich meide Situationen, in denen Alkoholkonsum eine Versuchung sein könnte.

Um meine Unabhängigkeit zurückzugewinnen und sicherzustellen, dass ich verantwortungsbewusst handle.

Ich sehe jetzt, wie gefährlich und schädlich mein früheres Verhalten war. Ich habe gelernt, Verantwortung zu übernehmen.

Ich meide solche Situationen oder trinke keinen Alkohol mehr, um sicherzustellen, dass ich nicht in alte Gewohnheiten zurückfalle.

Ich habe mich einer Selbsthilfegruppe angeschlossen und erhalte regelmäßig Unterstützung von meinem Therapeuten.

Alkohol am Steuer ist nicht nur gesetzlich falsch, sondern gefährdet auch das Leben aller Verkehrsteilnehmer. Meine Verantwortung ist es, nüchtern zu bleiben.

Fragestellung - Drogen

Ich wurde beim Fahren unter Drogeneinfluss erwischt. Es war ein unverantwortliches Verhalten.

Ja, aber ich habe die Gefahr und die Konsequenzen ignoriert.

Es war eine riskante Entscheidung, die nicht nur mein Leben, sondern auch das anderer gefährdet hat. Ich habe meine Sichtweise grundlegend geändert.

Ich habe mich einer Suchtberatung angeschlossen, um meine Probleme zu bewältigen, und vermeide jeglichen Kontakt mit Drogen.

Sie waren besorgt und enttäuscht. Jetzt unterstützen sie mich dabei, clean zu bleiben.

Ich habe Bewältigungsstrategien erlernt, um Stress und Versuchungen ohne Drogen zu bewältigen, und suche im Zweifelsfall sofort professionelle Hilfe.

Drogen beeinträchtigen die Sinne und das Urteilsvermögen, was das Autofahren gefährlich macht. Es ist verantwortungslos und kann tödlich enden.

Ich habe meine Einstellung zum Drogenkonsum geändert und bin entschlossen, verantwortungsbewusst zu handeln. Ein Führerschein würde mir helfen, meine Unabhängigkeit wieder zu erlangen und sicherzustellen, dass ich meine Verpflichtungen im Straßenverkehr ernst nehme.

Ich habe alternative Bewältigungsstrategien entwickelt, wie Sport, Meditation und den Austausch mit Unterstützungsgruppen.

Drogen und Autofahren sind eine gefährliche Kombination. Meine Verantwortung ist es, meine Entscheidungen bewusst zu treffen und andere nicht zu gefährden.

Fragestellung - Verkehrsauffälligkeiten

Mein rücksichtsloses Fahrverhalten hat zu mehreren Verkehrsverstößen geführt, die zu so vielen Punkten geführt haben.

Ja, aber in dem Moment habe ich die Konsequenzen nicht ernst genug genommen.

Anstatt meine Fahrweise zu ändern, habe ich weiterhin riskante Entscheidungen getroffen, was zu dem Führerscheinentzug geführt hat.

Sie waren besorgt und haben mich ermutigt, meine Probleme in den Griff zu kriegen und meine Fehler geradezu bügeln.

Ich habe defensive Fahrkurse besucht und versucht, mein Fahrverhalten zu verbessern.

Leider nicht rechtzeitig. Ich habe die Warnungen ignoriert und weiterhin riskant gefahren.

Es hat meine Mobilität eingeschränkt und zu Unannehmlichkeiten im Alltag geführt.

Ich bin vorsichtiger und respektiere die Verkehrsregeln. Ich versuche, mich nicht mehr unnötig in Gefahr zu bringen.

Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und bin bereit, verantwortungsbewusster zu fahren. Ein neuer Führerschein würde mir ermöglichen, meine Lektionen in die Praxis umzusetzen.

Nehmen Sie die Warnungen ernst, ändern Sie Ihr Fahrverhalten und suchen Sie rechtzeitig Hilfe, um eine Führerscheinabnahme zu vermeiden.

Fragestellung - Strafrechtlich

Mein aggressives Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern und Beamten führte zu mehreren Anzeigen.

 Mein Verhalten war gefährlich und verursachte Ängste bei anderen. Es gefährdete die Sicherheit auf der Straße.

Ja, ich hatte in der Vergangenheit bereits Probleme mit Aggressivität und rechtlichen Konsequenzen.

Sie waren schockiert und enttäuscht von meinem Verhalten. Jetzt versuchen sie, mich auf einen positiven Weg zu bringen.

Ich nehme an Aggressionsbewältigungskursen teil und suche therapeutische Unterstützung, um meine impulsive Natur zu kontrollieren.

Ich habe erkannt, dass mein Verhalten inakzeptabel war, und bin bereit, mich zu ändern. Ein neuer Führerschein würde mir eine zweite Chance geben, verantwortungsbewusst zu handeln.

Rechtliche Probleme beeinträchtigen nicht nur meine Freiheit, sondern auch mein Leben im Allgemeinen. Ich habe gelernt, Konflikte auf zivile Weise zu lösen.

Ich habe gelernt, Stress zu bewältigen, ohne mich aggressiv zu verhalten. Durch Selbstreflexion und Therapie habe ich gelernt, meine Emotionen zu kontrollieren.

Suchen Sie professionelle Hilfe, um Ihre Probleme zu bewältigen. Aggressives Verhalten kann ernsthafte Konsequenzen haben, sowohl persönlich als auch rechtlich.

Ich betrachte das Autofahren jetzt als gemeinsame Verantwortung, bei der Rücksichtnahme und Höflichkeit im Vordergrund stehen. Ich versuche, meinen Beitrag zu einer sicheren Verkehrsumgebung zu leisten.

Fragen-Tsunami? Wir bringen Ordnung ins Chaos!

FahrFit Bielefeld